Bachfest  

09.- 18.06.2017 und 08.06.- 17.06.18

Alljährlich wird im späten Frühjahr der berühmte Sohn der Musikstadt Leipzig geehrt:
Johann Sebastian Bach. Das Bachfest mit zahlreichen Veranstaltungen widmet sich dem Komponisten, der viele Jahre als Kantor an der Leipziger Thomaskirche wirkte und dessen Werke über die Grenzen hinaus bekannt und beliebt sind. 

1. Tag:  Anreise nach Leipzig
Ankunft in Leipzig. Am Nachmittag erleben  Sie eine Führung im Leipziger Gewandhaus, deren internationaler Ruf u.a. durch das Wirken von Prof. Kurt Masur in den vergangenen Jahren begründet wurde.

2. Tag:  Bachstadt Leipzig
Stadtführung in Leipzig: Sie sehen das Alte Rathaus, die alte Waage und typische Handelshöfe wie Barthels Hof und das Haus zum Kaffeebaum als Renaissance-Beispiele Leipzigs. In der Thomaskirche hatte Johann Sebastian Bach die Stelle des Kantors in. Die Nikolaikirche wurde über die Grenzen hinaus bekannt durch die Montagsdemonstrationen im November 1989. Sie besuchen das Bach-Museum im Bach-Archiv.

Anschließend bleibt freie Zeit für individuelle Erkundungen der Bachstadt oder für weitere Museumsbesuche (z.B. Mendelssohnhaus, Schumannhaus, Musikinstrumentenmuseum ...)

Am Abend Konzert im Gewandhaus
                                   

Wer Leipzig besucht wird auch mit einer weiteren berühmten Persönlichkeit konfrontiert: Johann Wolfgang Goethe. In Leipzig studierte Goethe, in Bad Lauchstädt wirkte er u.a. als Theaterleiter. Nur einige Kilometer von Leipzig entfernt befinden sich die Historischen Kuranlagen,  romantisch eingebettet in den kleinen Ort. Schon Goethe und Schiller schätzten das einstige Modebad des sächsischen Adels. Einzigartig ist das 1802 nach Plänen und unter Leitung von Goethe entstandene Goethe-Theater, welches noch heute in Originalzustand mit barocker Bühnenmaschinerie Heimstatt für ausgewählte Theaterveranstaltungen ist.

Rückkehr nach Leipzig. Im berühmten Auerbachs Keller, in dem Goethe oft zu Gast war, haben wir für Sie ein 3-Gang-Menü reserviert. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Tipp: Besuchen Sie doch mal das Museum zum Arabischen Coffeebaum, in dessen Haus Sie auch kleine nette Restaurants befinden.

Für den Abend vermitteln wir Ihnen gern Karten für die Leipziger Oper.

4.Tag: Heimreise

(Änderungen im Programmablauf aufgrund von örtlichen Gegebenheiten möglich)

Leistungsbeschreibung:   4-Tages Reise
- 3x Übernachtung/Frühstücksbuffet in Leipzig in Doppelzimmern in einem guten
  Mittelklassehotel/Standardzimmer
- Eintritt/Führung im Gewandhaus
- Stadtführung Leipzig
- Eintritt/Besichtigung des Bachmuseums
- Mittagessen im Auerbachs Keller
- Besuch der Historischen Kuranlagen Bad
- Lauchstädt mit Goethe-Theater (vorbehaltlich    bei Proben)
- 1 Konzertkarte im Gewandhaus    (sehr gute Kategorie)
 
Reisepreis pro Person: in EUR
  im Doppelzimmer  ab 240,00  
     
  Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen